Gratis Tools

Rentability Check

Zum Online-Tool

Whitepaper & E-Books

Zum PDF-Download

Checkliste: Hybrides Lernen

Zum PDF-Download

Menu

Wissensdatenbank

CYOD: Choose Your Own Device

CYOD bedeutet Choose Your Own Device und ist eine Bezeichnung für die Deployment-Strategie von mobilen Endgeräten, meist Smartphones, in Organisation. Das Unternehmen stellt entweder selbst Endgeräte zur Verfügung oder bietet dem Mitarbeiter eine unternehmensseitige Vorauswahl an, bei der es sich teilweise beteiligt. Meist wird diese Auswahl von der IT-Abteilung zentral gesteuert. Die Umsetzung von CYOD fällt von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich aus.

CYOD gilt als mitarbeiterfreundlich, produktivitätssteigernd und fördert das Employer Branding, da der Mitarbeiter selbst aussuchen kann mit welchem Device er oder sie gerne arbeiten würde und das Unternehmen dies unterstützt. Dadurch, dass das Unternehmen (bedingten) Einfluss auf die Wahl des Devices hat, erfüllt es alle nötigen Anforderungen. So hält sich der Verwaltungsaufwand in Grenzen und unter Hinzunahme eines professionellen Mobile Device Management Systems lassen sich auch rechtliche Herausforderungen gut regeln.

Einen Haken gibt es für Mitarbeiter: Wird die CYOD-Beschaffung des Mitarbeitergerätes „nur“ vom Unternehmen bezuschusst statt vollständig bezahlt, muss dieser den geldwerten Vorteil des Devices mit privater Nutzung gegebenenfalls versteuern.

Neben CYOD gibt es noch die die Deployment-Arten COPE und BYOD.
Nicht das Ergebnis, nach dem Sie gesucht haben?

Suchen Sie in anderen Artikeln oder vereinbaren Sie für ein persönliches Gespräch einen Telefontermin.