Wir machen Technik zum Service.

Statt ein weiteres Produkt
für einen übersättigten Markt, liefern wir
eine neue Lösung für neue Herausforderungen.

Kaufen oder mieten? - Warum Tech as a Service die traditionelle IT-Beschaffung in Unternehmen ablöst

fonlos® Tech-as-a-Service
ist eine B2B-Technik-Vermietung,
mit der Firmen Technik nutzen statt sie zu besitzen.

Unsere Kunden bleiben finanziell flexibel und technisch aktuell. Dank Lifecycle-Services lagern sie nicht nur das Restwertrisiko, sondern auch IT-Aufgaben aus, was die interne Effizienz und Produktivität steigert. Eigentumsverpflichtungen entfallen; unsere Kunden entscheiden risikofrei und können sich frei von technischen oder monetären Grenzen verwirklichen.

Damit bieten wir Firmen eine neue Lösung in der klassischen IT-Beschaffung, die den Herausforderungen einer digitalisierten Welt, in der wir Technik wie Strom oder DSL nur noch als Ressource begreifen, gerechter wird. Aus Beschaffungsintervallen werden Nutzungszyklen.

Jede Miete erhält ein Projekt- und Lifecycle Management, was unseren Geschäftskunden sowohl die Beschaffung, Nutzung als auch das Recycling der Technik vereinfacht, da die Hardware um Software sowie Lifecycle Services in einem Leistungspaket zu einer Monatsrate erweitert werden kann.

Mehr erfahren

Herkunft

Seit 2020 statten wir mit bis zu einer Laufzeit von 48 Monaten deutschlandweit die Arbeitsplätze namhafter Geschäftskunden aus. Zuvor haben wir langjährige Erfahrungen mit Kurzzeitmieten für Ausstellungen und Veranstaltungen gesammelt. Wir waren u. a. Partner Europas größter Digitalkonferenz, eines Innovationsprojekts eines deutschen Mobilitätskonzerns und engagieren uns im Bildungsbereich zum Thema Hybrides Lernen.

Unsere Mission

Es soll kein Unternehmen geben, das nicht am digitalen Wandel jederzeit und uneingeschränkt partizipieren kann. Mehr noch: Die Digitalisierung soll den Menschen dienen. Wir wollen Wahl statt Abhängigkeit, selbst- statt fremdbestimmtes Arbeiten, Entscheidungsfreiheit statt Kontrolle und Teilhabe statt Ausschluss.

2014

Gründung

Berlin

Standort

Digitalisierung

Megatrend

2.181

Anzahl Kunden

10 Tage

ø Kurzzeit-Miete

24 Monate

ø Langzeit-Miete

Unternehmensvorstellung als PDF herunterladen

Wer steht hinter fonlos® Tech as a Service?

Pierre Lässig und Ludmila Braun Gründer von fonlos

Pierre Lässig, CEO

Pierre Lässig ist Inhaber und Gründer von fonlos®. Er hat einen kaufmännischen Hintergrund, kommt aus dem Eventbereich und hat zudem Bühnenerfahrung. Er kennt die Innovationen und Digital-Trends und beteiligt sich an gesellschaftspolitischen Fragen mit dem Ziel: Eine digitale Welt, die für die Menschen gestaltet wird.

Ludmila Braun, CMO

Ludmila Braun ist Gründerin von fonlos® und verantwortlich für das Marketing, die Kommunikation und Strategie. Sie hat Abschlüsse in Marketing-Kommunikation (M.A.) mit Fokus auf Markenstrategie, Kognitions- und Medienwissenschaft (B.Sc.) und weist Erfahrungen in der Marktforschung aus.

Und natürlich ein ambitioniertes Team ..

… das an der Zukunft der IT-Beschaffung arbeitet und die digitale Zukunft mitgestaltet. Suchst du nach einer Herausforderung und willst Teil eines lösungsorientierten Teams sein, das gefördert und gefordert wird und nicht wartet bis etwas passiert, sondern es selbst in die Hand nimmt? Dann bewirb dich bei uns.

Zum Karriere Portal

Warum das alles?

re:publica18 Sessions

@ re:publica

Unsere Herkunft

Events, Ausstellungen und Projekte

2014 gestartet, machten wir es für Firmen möglich digitale, mobile Technik für ihre Kurzzeitprojekte nutzen zu können ohne sie kaufen zu müssen.

Die Erfahrung aus unzähligen sowohl zeitkritischen als auch großvolumigen Events und Projekten mit speziellen Anforderungen aus dem Messe und Marketing-Bereich lehrte uns, dass es für einen ersten Eindruck keine zweite Chance gibt. Scheitern war in dieser Branche keine Option. Würden Termine nicht eingehalten werden oder Ware nicht wie gewünscht funktionieren, hätte das mitunter den Misserfolg einer ganzen, langwierig geplanten und kostspieligen Veranstaltung zur Folge haben können. 

Wir haben viel von dieser Herkunft gelernt. Unseren Kunden aus der Event-Branche verdanken wir zum einen unsere konsequente Ausrichtung auf Lösungsorientierung, zum anderen die Entwicklung unserer Projektmanagement-Methode, die für uns essenziell war, um höchsten Anforderungen für die erfolgreiche Durchführung zeitkritischer und komplexer Projekte gerecht zu werden. Wir behandeln jeden Auftrag von Anfang an als Projekt, setzen auf persönliche Kundenbetreuer und kurze Entscheidungswege. Dieses auszeichnende Merkmal haben wir bis heute beibehalten und wenden es auf alle Langzeit-Mietkunden an.

VR Brillen im Humboldt Forum

© Humboldt Forum

Interesse geweckt?

Alles beginnt mit einem Gespräch.