Zahlung

Mit Abschluss einer Bestellung wird die Zahlung für den ersten Monat sofort fällig. Die weitere Abrechnung (einmalig oder monatlich) hängt von der Laufzeit ab.

Bis 3 Monate

Hierzu zählen folgende Laufzeiten:
3 Tage, 7 Tage, 14 Tage, 1 Monat, 2 Monate, 3 Monate

Zahlungsziel: Vorkasse (inkl. Kaution)
Abrechnungsart: Einmalzahlung

Ab 6 Monate

Hierzu zählen 6, 12, 24 und 36 Monate Laufzeit.

Zahlungsziel: 1. Monat Vorkasse (inkl. Kaution, sofern diese anfällt)
Abrechnungsart: Ab dem 2. Monat Monatlich (nur Mietgebühr)

Kostenarten

Monatliche Kosten

Monatliche Kosten fallen gesammelt an für:

Technik: Alle Technikprodukte
Software: Monatslizenzen

Einmalige Kosten

Die einmaligen Kosten werden mit der ersten Monatsmiete abgerechnet. Einmalige Kosten können sein:

Lifecycle Services: Wie Setup, DEP, Datenlöschung, etc.
Software & Add-ons: Wie Jahreslizenzen, Schulungen, etc.
Verbrauchsmaterialen: Wie Displayschutzglas, Reinigungsmaterial, etc.

Kaution

Für jedes gebuchte Mietobjekt fällt vor Mietbeginn eine Sicherheitsleistung an. Die Kautionshöhe lässt sich der Tabelle entnehmen.

Bei positiver Bonitätsprüfung entfallen Kautionen für Mieten ab 6 Monate Laufzeit.

Firmen

Alle Firmen, deren Gründung mehr als 2 Jahre zurückliegt.

Regulär: Anteil vom Warenwert: 30%, mind. 120€ zzgl. MwSt.
Ab der 3. Buchung: Anteil vom Warenwert: 20%, mind. 120€ zzgl. MwSt.
Ab der 10. Buchung: Anteil vom Warenwert: 10%, mind. 120€ zzgl. MwSt.

Start-ups

Als Start-up wird ein Unternehmen, dessen Gründung weniger als 2 Jahre zurückliegt.

Regulär: Anteil vom Warenwert: 50%, mind. 120€ zzgl. MwSt.
Ab der 3. Buchung: Anteil vom Warenwert: 30%, mind. 120€ zzgl. MwSt.
Ab der 10. Buchung: Anteil vom Warenwert: 10%, mind. 120€ zzgl. MwSt.

Freiberufe

Alle Personen ohne Gewerbeanmeldung.

Regulär: Differenz aus Warenwert und Monatsmiete
Ab der 3. Buchung: Anteil vom Warenwert: 30%, mind. 120€ zzgl. MwSt.
Ab der 10. Buchung: Anteil vom Warenwert: 10%, mind. 120€ zzgl. MwSt.

Die Versandfreigabe der Mietwaren erfolgt stets nach Eingang der Kaution und des Identitätsnachweises. Als Grundlage zur Bewertung des Gerätezustandes vor und nach der Miete dient ein Katalog zur Klassifikation von Gebrauchsspuren und Schäden.

Sie können den Identitätsnachweis während der Anfrage/Bestellung hochladen oder hier.

Smartphone mit Pay Invoice

Zahlarten

Sie können bei uns entweder per Banküberweisung oder gebührenfrei Online bezahlen.

  • Banküberweisung
  • SEPA-Lastschriftmandat 
  • Kreditkarte Online   Mit Mastercard bei fonlos online bezahlen
  • PayPal 
  • GoCardless GoCardless
  • EC/Kreditkarte vor Ort  electronic cash
  • Zahlung bei Zustellung (kostenpflichtig & nur auf Anfrage)

Resize-Option

Ändern Sie die Gerätemenge! Sie können während der Vertragslaufzeit von 12, 24 oder 36 Monate bis zu max. 20% Ihrer Mietgeräte zurückgeben. Damit endet die Nutzung und monatliche Zahlung für diese Endgeräte. Es fällt lediglich eine Ausgleichszahlung an.
Mehr erfahren

Das bedeutet, Sie können Ihre Mietlaufzeit verlängern. Die Verlängerung der Mietzeit muss bis spätestens einen Werktag vor Mietende angekündigt werden, andernfalls können Überziehungsgebühren anfallen.

Sie können Ihre Miete aber auch auf eine der o.g. Laufzeiten verkürzen. Es bedarf einer schriftlichen Kündigung zum Monatsende. Software-Lizenzen können ausgenommen sein. Bei einem Downgrade fällt eine Ausgleichszahlung sowie eine Gebühr i.H.v. 10% des Mietausfalls aus der Restzeit an.

Mehr erfahren

medal

100-Tage-Exit-Option

Bei einer Laufzeit ab 24 Monate können Sie innerhalb der ersten 100 Tage Ihre Miete vorzeitig beenden. Der Mietvertrag endet ohne weitere Verpflichtungen. Diese Option entspricht einem 100%igen Downgrade mit Ausgleichszahlung, allerdings fällt keine Gebühr an.

Stornierung

Wird ein Mietprojekt nach Beauftragung/Bestätigung der Bestellfreigabe des Mietangebots in Schriftform oder digital storniert, fallen Stornierungsgebühren an. Diese können mind. 30%, max. jedoch 50% der Mietkosten exkl. Versandkosten und Setup betragen.

Kosten für Dritte wie Lizenzkosten, Tarifkosten und damit verbundene Buchungen für SIM-Karten, Verbrauchsmaterialien und Sonderbeschaffungen auf Kundenwunsch werden in voller Höhe berechnet.

Überziehung

Folgende Überziehungsgebühren können anfallen, wenn Sie weder den Mietzeitraum verlängern noch die Ware pünktlich in den Rückversand geben:

Bis 6 Monate

Wird ein Folgeauftrag durch die verspätete Rücklieferung der Mietware beeinträchtigt, beläuft sich die Verzugsgebühr ab dem 1. Tag auf 100% des Grundmietpreises. Ob ein Folgeauftrag beeinträchtig worden ist oder nicht, erfahren Sie von unserem Team.

Andernfalls beläuft sich die Verzugsgebühr

  • ab dem 1. Tag auf 50% des Grundmietpreises
  • ab dem 2. Tag auf 70% des Grundmietpreises
  • ab dem 3 Tag auf 100% des Grundmietpreises

Ab 12 Monate

Ab einem Verzug fällt für den gesamten Monat und alle weiteren Monate bis zum Rückversand eine Verzugsgebühr in Höhe der doppelten Monatsmiete je Monat an.