Aus der Mitte entspringt ein Stream – Events neu erleben mit FlimmeTV & fonlos®

Dass sperrige Antennen, Übertragungswägen und Reporter, die erst im Anschluss an das Event berichten, nicht zwingend zu einem Event dazu gehören müssen, zeigt FlimmeTV in diesem Jahr vom 06. bis zum 08. Juli auf dem Schweizer Festival Openair Frauenfeld. Mit einem modernen Paket aus Smartphone App, Webseiten-Integration und Moderation sowie der Anbindung an gängige Social Media Plattformen entsteht die erste User-generated Event-TV-Plattform und damit eine ganz neue Art der Berichterstattung. Zahlreiche iPhone-Nutzer unter den über 50.000 täglichen Besuchern werden mit einer App zum Live-Reporter und sorgen für unvergessliche Aufnahmen und Eindrücke. Mittels Streaming kann heutzutage jeder mittendrin im Geschehen sein, authentisch die mitreißende Atmosphäre vor Ort erleben und gleichzeitig seine ganz eigenen Eindrücke präsentieren.

Fast 200.000 begeisterte HipHop-Fans strömen an den vier Festivaltagen auf das riesige Gelände des Frauenfeld OpenAirs um Genrestars wie NAS, Casper oder Cro zu bejubeln oder sich bei unzähligen Aktivitäten und Shopping-Möglichkeiten die Zeit zu vertreiben. Dass viele unvergessliche Momente und kleine Show-Einlagen hierbei spontan entstehen und nicht auf Vertreter der klassischen Medien warten müssen, stellt dank FlimmeTV kein Problem dar. Durch eine einfach zu bedienende Mobile-App, die sich iPhone-Nutzer im App Store herunterladen können, wird jeder Besucher zum potenziellen Star-Reporter. Ob mitten aus der pogenden Menschenmenge heraus oder tiefenentspannt bei einer Erfrischungspause in der Zeltstadt, durch die App sind Reporter immer und überall dabei. So haben User die Möglichkeit selbst erstellte Videos und vor allem Live-Streams über die App Freunden und Verwandten zur Verfügung zu stellen oder über Social Media Plattformen zu teilen. Trusted Broadcaster, die gezielte Bilder aus bestimmten Bereichen der Veranstaltung für bekannte Marken wie Coca-Cola, Domino’s Pizza oder Emmi CAFFÈ LATTE liefern, sorgen für zusätzlichen Content. Hierfür stattet FlimmeTV seine Trusted Broadcaster mit der aktuellsten Smartphone-Generation aus dem Hause Apple von Rental & Leasing Service fonlos® aus.

Diese viel authentischere und oft auch unterhaltsamere Art der Berichterstattung wird erst möglich durch die All-In-One Plattform FlimmeTV. Kooperations- und Medienpartner haben hierdurch die Möglichkeit ihre ganz eigene Medienpräsenz auf dem Event zu zeigen und für eine Berichterstattung ganz nach ihren Wünschen zu sorgen. Der gesamte Content, teils durch ein Team moderiert um etwaige Trollversuche direkt zu unterbinden, kann dann nicht nur auf der Flimme Media Wall in Echtzeit ausgestrahlt, sondern auch über eine Webseiten-Integration eingebunden werden.

All dies wird ermöglicht durch den geschickten Einsatz moderner Smartphones und die stetig steigenden Bandbreiten der Mobilfunknetze. Kompliziertes Broadcasting-Equipment oder zusätzliches Personal sind nicht nötig – jeder kann mit einem Klick seine eigene Live-Reportage starten. Dies weckt bisher unerreichte Nutzergruppen und gibt vor allem Unternehmen die Gelegenheit sich authentisch und kreativ zu präsentieren. Neben Konzerten und Festivals bieten sich auch Sportveranstaltungen, große Medienereignisse und Firmenfeiern für diese neue Art der medialen Präsentation an; oder auch im privateren Rahmen auf Hochzeiten und Geburtstagen, die so zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die Einsatzmöglichkeiten scheinen endlos.

 

Beitragsbild: Flimme.tv

 

Über fonlos®

fonlos® ist ein in Berlin ansässiger Kurzzeit-Miet-Service für Mobile Devices und vermietet für Zeiträume von mindestens 3 Tagen bis zu 3 Monaten Smartphones, Tablets sowie passendes Equipment. Jeder Lieferung liegt kostenfreies Schutz- und Reinigungszubehör bei, die Mietware ist vorkonfiguriert und kann auf Wunsch personalisiert werden, die Versicherung ist innerhalb Deutschlands inklusive und die Zustellung erfolgt termingenau per Kurier. Der Service wird derzeit für den D-A-CH-Raum angeboten; realisiert werden allerdings auch internationale Projekte.

Zu den Kunden zählen zum einen Privat-Personen, die z. B. im Schadensfall oder vor einem Gerätewechsel Bedarf an dem Service haben; der Schwerpunkt des Geschäfts liegt allerdings im B2B-Bereich. So zählen zu den bestehenden Kunden Web-/App-Developer & -designer, Messen und Messeaussteller, Verlage, Event-Veranstalter, Werbe-Agenturen, TV/Film-Produktionen/Requisiteure, Hochschulen und Institute, gemeinnützige Organisationen sowie diverse Unternehmen z. B. aus der Pharma-, Automobil- oder Spieleindustrie.

So unterschiedlich wie die Kunden, so kreativ sind auch die Einsatzzwecke: Moderne Smartphones sind heutzutage nicht nur nahezu allgegenwärtig, sondern auch so leistungsstark, dass sie erweitert um Hard- und/oder Software-Komponenten vielfältig einsetzbar werden. Über die gängige Nutzung wie Telefonie und Internetnutzung hinaus können Smartphones mithilfe von Displays, Mikrophonen, Linsen, Halterungen, VR-Brillen oder speziellen Apps für z. B. Produkt-Präsentationen, Marketing-Events, Streamings, Interviews, Fotoshootings, Filmdrehs oder Virtual Reality-Projekte eingesetzt werden.

Der Service eignet sich in besonderem Maße für Personen und Organisationen, die mobile Medien nur zeitweise (und insbesondere in höheren Stückzahlen) benötigen und eine komfortable sowie wirtschaftliche Alternative zum Kauf suchen. So profitiert jeder Mieter von diversen ökonomischen Vorteilen wie z. B. der Einsparung von Kosten bei der Anschaffung, Lagerung, langwierigen Abschreibung der Geräte, Kosteneinsparung beim Wertverfall, der Auslagerung von Gewährleistungsansprüchen beim Weiter-Vertrieb und vielen Mehr.

Anmietungen sind auf www.fonlos.de per Anfrageformular oder telefonisch unter 030/23477827 möglich.

Empfohlene Beiträge